PAuL

Portal Außerschulischer Lernorte



Waldjugendheim Kolbenstein

(Klassenfahrt)

  Klassenstufe

 Sek I (evtl. für Grundschule nachfragen)                                                        

  Anbindung

  •  Zug: bis Boppard; anschließend Nahverkehrszug nach Emmelshausen
    (Haltestelle im Wald);
    von da aus nur noch ein kurzer Fußweg
    (Gepäck kann auf Nachfrage vom Bahnhof zum Haus
    transportiert werden)
  • Bustransfer
    Adresse: Forsthausstraße 3, 56288 Kastellaun

  SchuR

 ja

  Gesamtpreis pro Kind

ca. 70€ bei 3 Tragen  (varriert mit Dauer und Umfang des Programmes)

  Homepage

http://www.wald-rlp.de/lernen-erleben/zentren/waldjugendheime/kolbenstein/anfahrt.html

  Ansprechpartner / Kontakt

 

  Behindertengerecht                

 nein

  Ausstattung

  • umgebautes Forsthaus
  • 34 Betten in 2 - 8 Bettzimmern
  • 2 Einzelzimmer
  • großer Aufenthalts- und Speiseraum
  • gut ausgestattete Küche
  • Toiletten und Duschen seperat im Erdgeschoss

  Zusatzangebot

  • Selbstversorgerhaus
  • Bolzplatz
  • Brötchenlieferservice aus Emmelshausen
  • Werkstatt
  • Waldklassenzimmer

  Dauer

2 bis 5 Tage                        
                                                                  

  Programmangebote

  • Waldprogramm mit Schwerpunkt Natur und Erlebnispädagogik
    (inkl. Nachtwanderung)

 Vorschläge für Programmbausteine aus diesen übergeordneten Themengebieten:

  • Tiere des Waldes
  • Bäume und Sträucher des Waldes
  • Waldboden
  • Wald und Wasser
  • Sinnesschule Wald
  • Wald und Forstwirtschaft
  • Werkstatt Wald - Werken mit Holz
  • Erlebnis Wald - Klettern und mehr
  • Wald und Jagd
  • Wald bei Nacht
  • Gruppenerlebnisse im Wald
  • Entdeckertouren in die Region

  Dauer der Programmpunkte

  -



  Handelnder Umgang

  • keine Angabe von Sternen
  • aber positiv, da nur Materialien aus dem Wald verwendet werden


  Entdeckendes Lernen

 keine Angabe von Sternen oder Begründungen

  Aktivierung / Motivation

5 von 6 Sternen

Die zwei betreuenden und mit Schulgruppen erfahrenen Förster sind
gut ausgebildet und haben ein sehr abwechslungsreiches und
flexibles Programm.

  Sozialkompetenz

5 von 6 Sternen

von morgens bis abends, ob bei der Versorgung (gemeinsames
Kochen) oder beim Programm (Erlebnispädagogik) ist Teamarbeit
gefragt

  Lernfaktor

5 von 6 Sternen

Waldkunde / Tierkunde / Sternenkunde (Nachtwanderung) /
Teamarbeit / Kochen / Holzarbeit

  Besonderheiten         

  • gut ausgestatte und kindgerechte Holzwerkstatt, in der eine Klasse
    von bis zu 30 SuS gleichzeitig arbeiten kann