PAuL

Portal Außerschulischer Lernorte

Festung Ehrenbreitstein &

Landesmuseum Koblenz 

  Klassenstufe
  Grundschule / Sek I / Sek II
  Anbindung
  • Öffentliche Verkehrsmittel: Bus (Linie 9, 10) Haltestelle: Festungsaufzug,
    anschließend Schrägaufzug
    Bus (Linie 8) Haltestelle: Ehrenbreitstein Bahnhof, anschließend Schrägaufzug
    oder Fußweg (15 min)
  • Seilbahn vom Deutschen Eck aus
  • Reisebus: (Adresse: Greiffenklaustraße, 56077 Koblenz)      
  Öffnungszeiten
  • April - Oktober: 10 - 18 Uhr
  • November - März: 10 - 17 Uhr
  SchuR
  nein
  Eintritt
  Kombiticket (Festung, Seilbahn, Landesmuseum)
  • Schulgruppen: 4,50€ pro Kind
  Festung Ehrenreitstein
  • Schulgruppen: 2€ pro Kind
  Landesmusuem Koblenz
  • Zwei Begelitpersonen pro Schulgruppe sind frei
  Workshoppreise
  zwischen 40€ und 50€ Führungsgebühr zzgl. Materialkosten
  Gesamtpreis pro Kind
  (ausgehend von 20 SuS)

  • bei 40€ zahlt jedes Kind 4€ (zzgl. Materialkosten falls nötig)
  • bei 50€ zahl jedes Kind 4,50€ (zzgl. Materialkosten falls nötig)

  Homepage
  http://www.diefestungehrenbreitstein.de
  Ansprechpartner / Kontakt
  informationen.festungehrenbreitstein@gdke.rlp.de
  Behindertengerecht
 ja (Einschränkungen der Mobilität & Sinneseinschränkungen)
  Führung
  ja
  Wokshop                                
  ja                                                                                               
  Workshopangebote                   
  Festung Ehrenbreitstein:
  • Der Weg zur Festungsgeschichte
    (3./4. Schuljahr / max. 30 SuS / 1 Std. / 50€ + 2 € Eintritt pro Kind)
  • Entdeckungsreise durch die Festung
    (1.-4. Schuljahr / max. 30 SuS / 45 min / 50€ + 2 € Eintritt pro Kind)
  • Geocaching: Auf Schatzsuche
    (3./4. Schuljahr / Schulklasse / 2 Std. / 7€ pro Person / Eintritt inklusive)

  Landesmusuem Koblenz (dort angegliedert):
  • Von Handwerk und Ernährung
    (3./4. Schuljahr / Schulklasse / 45 min / 40€ + 2€ Eintritt pro Kind)
  • Steinzeit - Tapeten
    (3./4. Schuljahr / Schulklasse / 1,5 Std. / 40€ + 2€ Eintritt
    und 1 € Materialkosten pro Kind)
  • Aus dem Rahmen gefallen ... ?!
    (3./4. Schuljahr / Schulklasse / 1,5 Std. / 40€ + 2€ und 1€ Materialkosten
    pro Kind)
  • Keltische Zauberstäbe
    (3./4. Schuljahr / Schulkklasse / 1,5 Std. / 40€ + 2€ und 1€ Materialkosten
    pro Kind)
  • Gestatten, Kuni von Kettenklirr
    (3./4. Schuljahr / Schulklasse / 1,5 Std. / 40€ + 2€ und 1€ Materialkosten
    pro Kind)
  • Flatter mal durch meinen Garten
    (3./4. Schuljahr / Schulklasse / 1,5 Std. / 40€ + 2€ und 1€ Materialkosten
    pro Kind)
  • Weck den Bubu Schneck in dir
    (3./4. Schuljahr / Schulklasse / 1,5 Std. / 40€ + 2€ und 1€ Materialkosten
    pro Kind)
  • Mein Spezialgarten (Themengärten für Murmeln oder Fingerboards)
    (4. Schuljahr / Schulklasse / 1,5 Std. / 40€ + 2€ und 1€ Materialkosten
    pro Kind / Mitzubringen: Schuhkarton)
  • Geschichte (an-)fassen ... - in dei Hand nehmen, was sonst nur in Vitrinen steht!
    (1.-4. Schuljahr / nur an Aktionstagen und nach Absprache für Gruppen)
  • Mit den Händen sehen (Führung für Sehbehinderte und Blinde)
    (Thema und Dauer sind individuel abzusprechen / ab Klasse 3. / je nach Dauer
    40€ oder 60€ + 2€ Eintritt pro Person)
  Gruppengröße
  Schulklassengröße
  ungefähre Dauer
 die Zeitangaben für Workshops sind in der Regel inklusive Führung
  Lehrerfortbildung
  ja (Termine und Anmeldungen über:  http://www.landesmuseumkoblenz.de)


  Handelnder Umgang

3 von 6 Sternen
zwar vorhanden, aber nicht didaktisch wertvoll
(Workshop: Playmobil)
  Entdeckendes Lernen

2 von 6 Sternen
mehr oder weniger nicht vorhanden / kein Lernzuwachs (Workshop: Playmobil)
  Aktivierung / Motivation

5 von 6 Sternen
Gelände, Seilbahn fahren, Thema Playmobil
  Sozialkompetenz

4 von 6 Sternen
Spielen auf dem Gelände / Abenteuerspielplatz /
Erkundung des Geländes in Kleingruppen
  Lernfaktor

2 von 6 Sternen
Workshop leider nicht didaktisch wertvoll (Workshop: Playmobil) /
Ausstellung mit wenig Informationen (Playmobil) / spontane Buchung
von Audioguides nicht möglich
  Materialien
  • Audioguide vor Ort möglich (vorab anmelden)
  Besonderheiten                          
  • Klassenfahrten möglich (Jugendherberge vor Ort)      
  • Abenteuerspielplatz auf ehemaligem Buga-Gelände
  • Seilbahn